procilon GROUP folgen

SIV vertraut auch bei Großprojekt in der Hauptstadt auf Expertise von procilon

Pressemitteilung   •   Jan 28, 2019 09:00 CET

Bild: Unternehmenszentrale der SIV AG

Stromnetz Berlin profitiert von bewährter Partnerschaft der beiden Spezialisten für die Energiewirtschaft

Leipzig, 28. Januar 2019: Nachdem sich Berlins Verteilnetzbetreiber – die Stromnetz Berlin GmbH – für eine Zusammenarbeit mit der SIV.AG in einem mehrmonatigen Vergabeverfahren entschieden hat, greift nun das Roggentiner Systemhaus auf die kryptologische Expertise der procilon zurück. Für die Cloud-Plattform der SIV.AG zur Abrechnung der 2,4 Mio. Messlokationen der Vattenfall-Tochter wird procilon die notwendigen Komponenten für die verschlüsselte Marktkommunikation liefern. Ein entsprechender Auftrag an das Unternehmen aus Leipzig wurde nun erteilt.

Möglich wurde dieser Erfolg für procilon durch die bereits im Jahr 2016 vereinbarte enge Partnerschaft mit SIV, die insbesondere die Entwicklung von gemeinsamen Cloud-Angeboten zum Inhalt hat. Überzeugen konnte procilon durch die optimale Ergänzung der Prozessexpertise von SIV mit dem Wissen um Verschlüsselung und elektronischer Signatur. Zum Einsatz kommt die speziell für den Energiemarkt konzipierte procilon-Lösung proGOV Energy. Die procilon-Technologie sorgt dafür, dass die von der Bundesnetzagentur definierten strengen Anforderungen zum verschlüsselten Datenaustausch im Energiemarkt erfüllt werden. Betrieben wird die Software im Rechenzentrum der SIV und ‚as a service‘ für die Stromnetz Berlin bereitgestellt.

Dr. Guido Moritz, Vorstandsvorsitzender der SIV AG, zum Auftrag an procilon: „Als wir im Jahr 2016 die strategische Partnerschaft vereinbart haben, war es für SIV wichtig auf eine bei kritischen Infrastrukturen erfolgreich etablierte Technologie zu setzen. Die positiven Erfahrungen aus inzwischen mehr als 60 gemeinsamen Projekten bestätigen die Richtigkeit unserer Entscheidung. Heute versorgen wir Kunden unterschiedlichster Größenordnungen mit einem Angebot, das die Vorteile beider Lösungen vereint.“

„Uns ist völlig klar, dass ein Spezialanbieter mit tiefem Wissen über Geschäftsprozesse bei Netzbetreibern, wie die SIV, sich nicht auch noch mit kryptographischen Vorgaben des BSI oder der Bundesnetzagentur auseinander setzen will. Es freut uns sehr, dass unser Partner nun auch bei diesem Großprojekt auf unsere Expertise zurückgegriffen hat“ ergänzt Jürgen Vogler, Geschäftsführer der procilon IT-Solutions GmbH.

Seit 1990 erfolgreich am Markt bietet die SIV.AG im Verbund der international erfolgreichen Harris Group Softwarelösungen und Services für die Energie- und Wasserwirtschaft. Bundesweit vertrauen über 300 Kunden der Prozess- und Dienstleistungskompetenz der Unternehmensgruppe und setzen auf innovative Lösungen für die Geschäftsmodelle von morgen. Mit über 1400 Kunden, davon 400 im Energiesektor, hat sich die procilon GROUP seit mehr als 15 Jahren zu einem Spezialanbieter rund um Technologie für sichere elektronische Identitäten, Kommunikation und Aufbewahrung entwickelt. Die Partnerschaft bündelt damit eine Expertise, die nun auch in der Hauptstadt die Nase vorn hat. Weitere Details finden sich in der Pressemitteilung der SIV AG.

Die Unternehmen der procilon Gruppe haben sich seit mehr als 15 Jahren auf die Entwicklung kryptologischer Software sowie die strategische Beratung zu Informationssicherheit und Datenschutz spezialisiert.

Heute haben mehr als 1400 Unternehmen, Organisationen und Behörden vorbeugende technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz vor Datenmissbrauch und –verlust mit procilon Unterstützung ergriffen.

Sowohl die Software-Entwicklung als auch die Beratungstätigkeit durch Datenschutz- und IT-Sicherheits-Spezialisten orientieren sich dabei eng an nationalen und internationalen Standards und rechtlichen Vorgaben. Dies belegen zahlreiche Produkt- und Beraterzertifizierungen. Anwender werden damit in die Lage versetzt, elektronische Identitäten effektiv anzuwenden, elektronische Kommunikation vertrauenswürdig zu gestalten und wichtige Daten sicher und rechtskonform aufzubewahren.

Geleitet vom Grundsatz Informationssicherheit als Ganzes zu betrachten, ist durch Aktualität und Praxisnähe ein einzigartiges Lösungsangebot entstanden, das durch die Verbindung von Recht und Technik leistungsfähige Standardsoftware 'Made in Germany' genauso beinhaltet, wie die Planung und Umsetzung innovativer Individuallösungen.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument