Direkt zum Inhalt springen
Symbolbild
Symbolbild

Blog-Eintrag -

Chaos um neue Bußgelder erzeugt enormes Kommunikationsvolumen mit Behörden

Verwaltungen bestens gerüstet mit vollständig digitaler Lösung von procilon und Schelhorn OWiG Software

Die Verunsicherung durch die Bußgeld-Novelle ist nicht nur bei Verkehrsteilnehmern groß, auch für Verwaltungen ist ein erhöhter Arbeitsaufwand zu erwarten. Dies begründet sich aus dem Ratschlag vieler Experten, gegen die Ahndung von Verkehrsverstößen Einspruch einzulegen und eine gerichtliche Entscheidung hinauszuzögern. Das bedeutet für die jeweiligen Ordnungsämter und Bußgeldstellen nicht nur mehr Arbeit, sondern auch einen steigenden Datenaustausch mit der Justiz, Anwälten und anderen Behörden zu diesen Fällen.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden aber auch um Formfehler im Rahmen der Kommunikation zu vermeiden, bietet sich mit dem elektronischen Rechtsverkehr (ERV) eine vollständig digitale und zuverlässige Lösung. Insbesondere die Verbindung von Korrespondenz nach den Standards des ERV mit Fachverfahren für Ordnungswidrigkeiten eröffnen hierbei zusätzliche Automatisierungspotentiale und schaffen Erleichterung bei der Bearbeitung der zu klärenden Fälle. In der Partnerschaft der Schelhorn OWiG Software GmbH und der procilon GROUP ist genau solch eine Lösung für die automatisierte Bearbeitung des Informations- und Dokumentenaustausches entstanden.

Nutzer der Organisationslösung WiNOWiG wie Landkreise, Ordnungsämter, Bußgeldstellen, Rechenzentren aber auch private Parkraumbewirtschafter, können nun direkt über die Software am ERV teilnehmen. Diese können Akten und Dokumente mit Gerichten und Justizbehörden vollständig digital und rechtsverbindlich auszutauschen, ohne dafür ihre bekannte Arbeitsumgebung verlassen zu müssen. Wohl dem, der WiNOWiG im Einsatz hat oder dies derzeit plant. Sie sind für die aktuelle Herausforderung und die Zukunft damit bestens gerüstet.

Themen

Tags

Pressekontakte

Andreas Liefeith

Andreas Liefeith

Pressekontakt Leiter Marketing & Unternehmenskommunikation 034298 4878 10
Marco Fischer

Marco Fischer

Autor 034298 4878 31

Zugehörige Stories