Direkt zum Inhalt springen
Leitfaden zu elektronischen Signaturen des BVMW
Leitfaden zu elektronischen Signaturen des BVMW

Blog-Eintrag -

procilon ist Mitautor des BVMW-Leitfadens ‚Elektronische Signatur‘

Neue Herausforderungen, neue Arbeitsweisen, neue Möglichkeiten aber auch neue Risiken. Mit diesen Charakteristika können Vorhaben rund um die Digitalisierung beschrieben werden. Dies gilt nicht nur für Konzerne, sondern auch für kleine und mittelständische Unternehmen. Doch mit steigendem Digitalisierungsgrad nehmen auch die Compliance-Anforderungen zu. Ein wichtiges Instrument, um dem gewachsen zu sein ist die elektronische Signatur.

Doch was verbirgt sich dahinter und welche Form der elektronischen Signatur ist für welchen Anwendungsfall die Richtige? Diese und weitere Fragen waren für den BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V. - Grund genug sich dieser Thematik anzunehmen. Mit dem Leitfaden ‚Elektronische Signatur‘, der federführend durch die Kommission Internet und Digitales erstellt wurde, ist nun ein Dokument veröffentlicht worden, das grundlegenden Fragen für den Einstieg in die Thematik beantwortet.

"Ich freue mich, dass wir als BVMW-Mitglied und auch ich persönlich bei der Erarbeitung des Leitfadens aktiv mitwirken konnten. Jedem Interessierten kann ich empfehlen, die sehr kompakte Handreichung als Orientierung und Inspiration heranzuziehen. Es ist für mich ein eindrucksvolles Beispiel, wie ein Verband die spezielle Expertise weniger für alle Mitglieder verfügbar machen kann.", so Andreas Liefeith, Mitautor, stellvertretender Vorsitzender der BVMW-Kommission Internet und Digitales und Leiter Unternehmenskommunikation bei procilon.

Interessierte können das Dokument kostenfrei herunterladen:

Download BVMW-Handreichung " Elektronische Signatur "

Themen

Tags

Pressekontakt

Andreas Liefeith

Andreas Liefeith

Pressekontakt Leiter Marketing & Unternehmenskommunikation 034298 4878 10

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories